Raped by an Angel 4 – The Raper’s Union ist erstmals ungeschnitten auf DVD und Blu-ray in Hongkong erschienen

Die Raped by an Angel-Filme sind bei Freunden und Kennern des kontroversen (S)Exploitation Genre keine unbekannten Gäste. Das kontroverse und zugleich beliebte Genre hatte in Hongkongs Neunzigern seine Blütezeit und steuerte ein Vielzahl an Werken bei. Einige mehr und einige weniger gut. Die umstrittene Raped by an Angel-Reihe hat durchaus seine guten Teil und einer davon ist zweifelsohne The Raper´s Union, der zweite Teil. Dieser erschien nun erstmals in seiner kompletten Fassung auf Blu-ray und DVD. Nicht nur das die Neuauflage von CN Entertainment in einigen Dialogszenen und Einstellungen länger ist als die alte DVD Veröffentlichung von Winner’s Entertainment, nun kann man auch endgültig die völlig geschnittenen deutsche DVD von Starmedia in den Müll werfen.

Handlung
Die Romanautorin Siu Han hat drei beste Freundinnen, die sich alle eines Abends bei ihr zu Hause treffen sollten. Eine ihrer Freundinnen verschwindet auf mysteriöse Weise, und ihre Leiche wird später an einem Strand gefunden. Der Schuldige ist Siu Hans reicher und wie ein Gentleman wirkender Nachbar Daniel, der in Wirklichkeit ein Monster ist. Und nicht nur das: Er tut sich mit zwei anderen Serienvergewaltigern zusammen, um Terror zu verbreiten. Siu Hans Polizistenfreund und seine Partnerin Po Wan werden mit der Lösung des Mordfalls beauftragt. Da sie keine Anhaltspunkte haben, suchen sie die Hilfe eines ehemaligen Serienvergewaltigers, gespielt von Anthony Wong in einem Cameo-Auftritt.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.